Aufgrund der steigenden Coronainfektionen ist unser Büro für den Parteiverkehr geschlossen!

Aufgrund der steigenden Coronainfektionen ist unser Büro bis auf Weiteres für den Parteiverkehr geschlossen.

Selbstverständlich sind wir weiterhin für Sie telefonisch, per Mail oder Fax erreichbar.

In dringenden Fällen, wo eine persönliche Anwesenheit erforderlich ist, bitten wir Sie, vorher einen Termin mit uns zu vereinbaren.

Wir danken für Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund.

Ihre

Wohnungsgenossenschaft Passau

Die Wohnungsgenossenschaft Passau eG hat im 1. Quartal 2019 ein Grundstück in Passau, Stadtteil Grubweg erworben und damit sein Portfolio durch weitere Zukäufe erweitert.

Bis zum Ende des Jahres 2022 sollen dort bis zu 14 geförderte Wohnungen entstehen.

Durch diese Maßnahme soll in Grubweg, ein Stadtteil, wo die WoGeno bis vor 2 Jahren nicht vertreten war, weiter ausgebaut werden.

Bewusst hat man sich für dieses Grundstück entschieden, da es wunderbar in die Struktur des Unternehmens passt und man langfristig weiterhin mehr bezahlbaren Wohnraum anbieten möchte.

Die Wohnungsgenossenschaft Passau eG hat mit Stichtag 01. September 2018 erneut ein Wohnhaus mit 8 Wohneinheiten in Passau, Stadtteil Grubweg erworben und damit sein Portfolio durch weitere Zukäufe erweitert. Bewusst hat man sich für dieses Objekt entschieden, da es wunderbar in die Struktur des Unternehmens passt und man langfristig weiterhin mehr bezahlbaren Wohnraum anbieten möchte.
Die Liegenschaft hat ein ansprechendes Grundstück mit schönem Gartenanteil und schöner Größe. Ferner bietet dieses Objekt noch Ausbaupotential. Erstmal soll es aber keine Veränderungen im Bestand geben.

Hiermit informieren wir, dass sich unser Unternehmen ab

Dienstag, 03. April 2018

an einem neuen Firmenstandort befindet und sich mit diesem Datum folglich unsere Firmenanschrift ändert.

Unsere neuen Kontaktdaten lauten wie folgt:

 

WoGeno Passau eG

Spitalhofstraße 19

94032 Passau

Telefon (0851) 22 60 82-0

Fax        (0851) 22 60 82-10

Mail      info@wogeno-passau.de

 

Wir bitten um Beachtung.

Die Wohnungsgenossenschaft Passau eG hat mit Stichtag 01. Juli 2017 ein Wohnhaus mit 8 Wohneinheiten und 7 Garagen in Passau, Stadtteil Grubweg erworben und damit sein Portfolio durch weitere Zukäufe erweitert. Bewusst hat man sich für dieses Objekt entschieden, um künftig auch in diesem Stadtteil ein Angebot an Wohnungen bieten zu können.

Die Liegenschaft hat ein ansprechendes Grundstück mit schönem Gartenanteil und schöner Größe. Ferner bietet dieses Objekt noch Ausbaupotential. Erstmal soll es aber keine Veränderungen im Bestand geben.

 

Die rund 90 Jahre alten, zum Teil im 2. Weltkrieg zerstörten und wiederaufgebauten Gebäude Spitalhofstraße 17-19 weichen einem zeitgerechten Ersatzneubau.

Unter dem Motto „Wohnen in allen Lebenslagen“ werden an dieser Stelle künftig 35 Wohnungen und 48 Stellplatzmöglichkeiten, Großteils in der 2 stöckigen Tiefgarage, geschaffen und zu Mietpreisen, die unterhalb der ortsüblichen Vergleichsmiete aus dem Mietspiegel der Stadt Passau liegen. Ferner entstehen 2 Gewerbeeinheiten, die wir selbst beziehen werden.

Alle Wohnungen sind dabei künftig barrierefrei über Aufzug erreichbar. Etwa 1/3 der Wohnungen werden zudem mit größeren Bewegungsflächen versehen, damit auch Menschen die auf Hilfsmittel wie Rollstuhl oder dergleichen angewiesen sind, die Wohnungen entsprechend Ihren Bedürfnissen nutzen können. Die integrierte Tiefgarage ermöglicht es zudem, direkt über einen Aufzug auf die einzelnen Wohnebenen zu gelangen.

Geplante Fertigstellung ist etwa Ende des Jahres 2017.

Interessenten können sich bereits vormerken lassen. Hierzu ist das Ausfüllen eines Bewerbungsbogens notwendig.

Die prämierte Reihenhaussiedlung „Johann-Riederer-Straße 2-48“ aus dem Jahr 1988/1989, welche Teil eines ökologischen Wettbewerbs war, wird in den Jahren 2017 und 2018 einer energetischen Modernisierung unterzogen.

Die Erneuerung der Heizsysteme und Fenster sowie Erneuerung der Fassade und Dämmungsertüchtigung sind nur einige Beispiele der umfangreichen Sanierungsmaßnahme.